Tradogan auf Xing

Tradogan Übersetzungen

Qualifizierte oder beglaubigte Übersetzung? Antworten und mehr… 
 

Was ist eine "qualifizierte" Übersetzung?

Hier reden wir über eine Übersetzung, bei der die Übersetzung durch einen ausgebildeten Übersetzer durchgeführt wurde. Lassen Sie Ihr Auto vom Bekannten reparieren, nur weil er ADAC-Mitglied ist? Automechaniker oder Übersetzer, die Ausbildung dauert mindestens 3 Jahre. Zu Recht! Das Team von Tradogan Übersetzungen hat die notwendige Ausbildung durchlaufen, wir bieten nicht mehr an als unsere Qualifikation erlaubt.

Was ist eine "beglaubigte" Übersetzung?

Es ist dies eine Übersetzung, bei der der Übersetzer die Berechtigung hat, seine Übersetzung als juristisch einwandfrei zu deklarieren. Ein hehres Ziel für einen Nicht-Juristen, denn welcher Übersetzer hat ein Jura-Studium? Vorsicht daher bei Übersetzungs-Dienstleistern, die alle Sprachen in allen Richtungen und allen Fachbereichen anbieten und dann auch noch beglaubigen.  Tradogan Übersetzungen liefert ausschließlich qualifizierte Übersetzungen, die bei verschiedenen Behörden in Deutschland bislang anstandslos akzeptiert wurden. Daher gleich zur nächsten Frage….

Muss eine Übersetzung beglaubigt werden?

Üblicherweise nicht. Es hängt vom Zweck ab: Übersetzungen, die für Behörden notwendig werden, müssen in der Regel beglaubigt werden. Aber auch hier gilt: Erst fragen, dann beglaubigen lassen. Denn, qualifizierte Übersetzungen kosten natürlich, aber die "Beglaubigung" kostet mindestens dasselbe wie die Übersetzung selbst. Deshalb fragen Sie nach, ob eine qualifizierte Übersetzung ausreicht, denn es ist Ihr Geld.
 

 ________________________________________
Copyright (c) 2018 Tradogan Übersetzungen. Alle Rechte vorbehalten.